Datum: 7. Oktober 2019 
Alarmzeit: 16:20 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 3 Stunden 36 Minuten 
Art: Kampfmittelfund  
Einsatzort: KR-Tackheide, Alte-Gladbacher-Straße 
Fahrzeuge: HLF 7-1 , LF 7-1 , MTF 7-2  
Weitere Kräfte: A-Dienst , B-Dienst , C-Dienst , Kampfmittelräumdienst , Kommunaler Ordnungsdienst , Löschgruppe FF-Gellep-Stratum , Löschgruppe FF-Oppum , Löschgruppe FF-Traar , Löschzug FF-Uerdingen , Polizei , Rettungsdienst , Stadtwerke Krefeld  


Einsatzbericht:

Auf der Alten-Gladbacher-Straße, im Ortsteil Tackheide, wurde während Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Zusammen mit anderen Einheiten der Feuerwehr, sowie der Polizei und dem Ordnungsamt, wurden wir in den Evakuierungsbereich beordert, um dort die Anwohner zu Informieren und aus den Gebäuden zu evakuieren. Dazu wurde der betroffene Bereich in kleinere Unterabschnitte unterteilt, welche dann von je einer Fahrzeugbesatzung abgegangen wurde.
Im Anschluss an die Räumung fuhren wir mit unseren Fahrzeugen in den Bereitstellungsraum im Bereich Forstwaldstraße ecke Zur-Alten-Schmiede, um von dort im Notfall schnell eingreifen zu können. Nach der Rückmeldung, der erfolgreichen Entschärfung der Bombe durch den Kampfmittelräumdienst, konnten wir das Einsatzgebiet verlassen und einrücken.