Datum: 7. Mai 2019 
Alarmzeit: 2:00 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 3 Stunden 35 Minuten 
Art: Mess-Einsatz  
Einsatzort: KR-Linn, Bahnhof Linn 
Fahrzeuge: MTF 7-1  
Weitere Kräfte: Abrollbehälter Atemschutz , Abrollbehälter Gefahrgut , B-Dienst , GTLF , Leitender Notarzt , Löschgruppe BF Feuerwache 2 , Löschzug BF Feuerwache 1 , Notfallmanager DB , Polizei , Rettungsdienst , SEG-Messen , Überörtliche Kräfte  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Krefeld wurde in der Nacht zu einem Gefahrguteinsatz in Linn alarmiert. Während der Arbeiten auf einem mehrere hundert Metern vom Linner Bahnhof entfernten Gleisbereich, bemerkte ein Triebwagenführer ein Zischen an einem Waggon, weshalb er eine Leckage vermutete und die Feuerwehr alarmierte. Zunächst wurden die Feuerwachen 1 und 2, der Leitende Notarzt, sowie die Abrollbehälter Atemschutz und Gefahrgut zur Einsatzstelle alarmiert. Kräfte der Berufsfeuerwehr erkundeten die Lage, konnten jedoch nichts feststellen, weshalb die Einsatzleitung vor Ort entschied, gegen 02:00 die SEG-Messen der Freiwilligen Feuerwehr Krefeld nachzufordern. Unter Chemikalienschutzanzügen wurden mehrere Messungen durchgeführt. Gegen 05:30 konnten die Kräfte einrücken, da keine erhöhten Werte gemessen worden konnten.