Datum: 18. Mai 2018 
Alarmzeit: 20:40 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Wohnungsbrand  
Einsatzort: KR-Mitte, Südwall 
Fahrzeuge: HLF 7-1 , LF 7-1 , MTF 7-2  
Weitere Kräfte: Drehleiter FF Hüls , Löschgruppe FF-Traar , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Beide Wachen der Berufsfeuerwehr, sowie die FF Oppum wurden zu einem Wohnungsbrand in die Petersstraße gerufen. Fast zeitgleich wurde ein weiterer Wohnungsbrand auf dem Südwall gemeldet, weshalb die Leitstelle den Löschzug Fischeln, die Löschgruppe Traar und die Drehleiter der FF Hüls alarmierte. Auf der Petersstraße bekämpfte die Berufsfeuerwehr einen Brand mit mehreren Trupps unter Atemschutz und brachte mehrere Personen ins Freie, welche dann vom Rettungsdienst gesichtet wurden. Zeitgleich erkundete unser Gruppenführer die gemeldete Einsatzstelle auf dem Südwall. Jedoch entpupte sich der zweite Wohnungsbrand als Fehlalarm, da es durch das Brandereignis auf der Petersstraße durch den Rauch zu einer Geruchsbelästigung in der betroffenen Wohnung kam. Die Einheiten aus Traar, Hüls und Fischeln standen während der Erkundungsphase auf dem Südwall in Bereitstellung, mussten aber nicht tätig werden. Aufgrund der Vielzahl an Einsatzfahrzeugen kam es auf dem Süd- und Ostwall zu Verkehrsbehinderungen.