Fahrzeug: LF 7-1

Gasgeruch

Am Abend wurde durch einen Mitarbeiter eines Gewerbebetriebes ein Gasgeruch in einem Firmengebäude gemeldet. Der Löschzug der Feuerwache 1 traf als erstes ein und ging mit einem Trupp unter der Hilfe eines Messgerätes zur Erkundung in den betroffenen Bereich vor. Der Löschzug Fischeln stand an der Einsatzstelle im Bereitstellungsraum, musste jedoch nicht tätig werden. Da..

Weiterlesen

Heimrauchmelder A1

In einer Wohnung im 4. Obergeschoss löste ein Heimrauchmelder aus. Wir trafen vor der Berufsfeuerwehr ein und gingen mit dem Angriffstrupp von unserem HLF zur Erkundung in die betroffene Wohnung vor. Ursache für die Auslösung des Rauchmelders war angebranntes Essen auf dem Herd.

Brand Müllbehälter

Im Stadtpark Fischeln wurde am Abend der Brand eines Müllbehälters gemeldet. Unser HLF traf vor dem HLF der Feuerwache 1 ein und bekämpfte den kleinen Brand im Behälter mit dem 10 Liter Inhalt unserer Kübelspritze. Nach kurzer Zeit war der Einsatz abgearbeitet und wir konnten wieder zum Gerätehaus einrücken.

Brand Müllbehälter

Eine Gruppe unserer Einheit befand sich auf der Wache und traf aufgrund des kurzen Anfahrtsweges bereits 2 Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort ein. Vor Ort brannte der restliche Inhalt eines Mülleimers, welcher mit den 10 Litern aus unserer Kübelspritze abgelöscht wurde. Das HLF 1-2 der Berufsfeuerwehr, welches zeitgleich mitalarmiert worden ist, konnte die Alarmfahrt abbrechen.

Sonstige Hilfeleistung

Eine Patientin wurde nach einem Krankenhausaufenthalt vom Rettungsdienst zurück in ihre Wohnung gefahren. Die Besatzung unseres Löschfahrzeuges half der Rettungsdienstbesatzung die Patientin in ihre Wohnung zu bringen, da diese im 2. Obergeschoss lag.

Wachbesetzung FW1

Aufgrund eines ausgedehnten Dachstuhlbrandes in der Innenstadt, welcher beide Wachen der Berufsfeuerwehr und die FF Hüls über einen längeren Zeitraum beschäftigte, wurden wir zur Wachbesetzung der Hauptwache alarmiert.    

Brandmeldeanlage A2

In der Hochschule Niederrhein löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Da einige Kräfte der Feuerwache 1 bei einem Einsatz in Hüls gebunden waren, wurden wir als Unterstützungseinheit hinzualarmiert. Wir standen auf der Obergath in Bereitstellung, wurden im Einsatzverlauf aber auf die rückwärtige Seite des Gebäudekomplexes beordert, um dort die vorgehenden BF-Kräfte zu unterstützen. Die SWK wurde..

Weiterlesen

Flächenbrand groß

In Forstwald kam es zu einem Vegetationsbrand. Die Berufsfeuerwehr traf wenige Momente vor uns ein und bekämpfte den Brand, welcher sich auf einer Fläche von ca. 25qm erstreckte. Wir konnten nach kurzer Bereitstellung wieder einrücken.

Revision

Bei Eintreffen war das Piepen eines Rauchmelders wahrnehmbar. Der Anrufer berichtete uns, dass die Bewohner der betroffenen Wohnung im Urlaub seien. Mittels einer Steckleiter versuchten wir auf der Gebäuderückseite das gekippte Fenster zu öffnen, was aber fehlschlug. Im Treppenhaus konnten wir dann die Wohnungstür im Erdgeschoss mit dem Zieh-Fix System öffnen. Der Rauchmelder wurde zurückgesetzt..

Weiterlesen

Flächenbrand klein

Auf der Remscheider Straße kam es zu einem Buschbrand. Wir nahmen 2 C-Hohlstrahlrohre vor, um die ca. 20 qm große Fläche abzulöschen. Während der Löscharbeiten lockerten wir mithilfe von Dunghacken den Boden auf, um die letzten Glutnester effektiv bekämpfen zu können. Danach konnten wir zum Gerätehaus zurückkehren.