Externes Einsatzmittel: C-Dienst

Kaminbrand

Im Kamin eines Wohngebäudes wurde ein Flammenschein wahrgenommen. Bei Eintreffen konnte auf Sicht ein Flammenschlag aus der Revisionsklappe des Kamins bestätigt werden. Der im Kamin vorhandene Brenntstoff wurde entfernt und der betroffene Bereich mit dem Hockdrucklüfter entraucht. Ebenfalls wurden alle Bereiche mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um Glutnester auszuschließen. Wir warteten das Eintreffen des Schornsteinfegers ab,..

Weiterlesen

Flächenbrand (groß)

Spaziergänger meldeten Brandgeruch im Forstwald. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr setzten eine Drohne ein, um ein mögliches Feuer aus der Luft zu lokalisieren. Glücklicherweise konnte aber kein Feuer und keine Rauchentwicklung ausgemacht werden. Daher konnten nach kurzer Zeit alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Flächenbrand (groß)

Während der Aufräumarbeiten beim vorherigen Einsatz (siehe Bericht), meldeten Passanten uns einen weiteren Flächenbrand nur wenige Meter weiter auf der Feldstraße. Wir verlegten unsere Fahrzeuge umgehend dorthin und fanden etwa 10 Quadratmeter Buschwerk und Rasenfläche brennend vor. Da das Feuer unmittelbar neben einem Gebäude brannte, nahmen wir sofort 3 C-Rohre zum Schutz des Gebäudes und..

Weiterlesen

Flächenbrand (groß)

Auf dem Spielplatz des Freizeitzentrums Süd waren mehrere Büsche und teile einer Grasfläche in Brand geraten. Wir nahmen zwei C-Rohre zum Ablöschen der Brände vor. Anschließend kontrollierten wir die betroffenen Bereiche mit einer Wärmebildkamera, um versteckte Glutnester auszuschließen. Während der Aufräumarbeiten wurden wir von Passanten auf einen weiteren Flächenbrand, nur wenige Meter entfernt, aufmerksam gemacht…

Weiterlesen

Heimrauchmelder A1

Um 23:30 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Löschgruppe Oppum, welche die Hauptwache besetzten, zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienwohnhaus auf der Burgstraße in Uerdingen alarmiert. Dort hatte angebranntes Essen zur Verrauchung einer Wohnung und des angrenzenden Hausflurs geführt. Wir trafen aufgrund der kurzen Anfahrt als erstes vor Ort ein und konnten eine Bewohnerin..

Weiterlesen

BMA Krankenhaus/Altenheim

Aufgrund eines Paralelleinsatzes wurden wir gemeinsam mit Teilen der Feuerwache 1 und der Löschgruppe Oppum zu einem Brandmelderalarm in ein Behindertenwohnheim alarmiert. Das ersteintreffende HLF der Feuerwache 1 konnte den Kleinbrand, welcher für die Alarmauslösung ursächlich war, schnell löschen. Nach ausgiebigen Lüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz zeitnah beendet werden. Wir standen in Bereitstellung und mussten nicht..

Weiterlesen

Messeinsatz

Aufgrund eines unnatürlichen Geruches forderte der C-Dienst die SEG-Messen an, um im Bereich der Einsatzstelle zu prüfen, ob dort gesundheitsgefährdende Stoffe oder Chemikalien ausgetreten sein könnten. Der Einsatz konnte nach ca. 1 1/2 Stunden ohne Feststellungen beendet werden.

Brand Gewerbebetrieb A4

Krefeld (ots) Die Feuerwehr Krefeld wurde heute um 10:16 Uhr zu einem Hallenbrand eines Gewerbetriebes gerufen. Durch den Notarzt wurden vor Ort sofort vier Personen, Eltern und zwei Kinder, erstversorgt und mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert. Sofort nach dem Eintreffen wurden umfangreiche Löschmaßnahmen gestartet. Hierbei werden auch aktuell noch Löschangriffe über die..

Weiterlesen