Alarmierungsart: DME

Digitaler Meldeempfänger

Rauchentwicklung Wohnhaus

Wir wurden gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr zu einer Rauchentwicklung aus einer Wohnung alarmiert. Die Berufsfeuerwehr erkundete das Gebäude und öffnete die Tür der betroffenen Wohnung gewaltsam, während der Löschzug Fischeln, gemeinsam mit der Feuerwache 2 im Bereitstellungsraum verblieb. Als Ursache für die Rauchentwicklung wurde angebranntes Essen auf dem Herd festgestellt, weshalb alle Einsatzkräfte zeitnah wieder..

Weiterlesen

sonstiger Brand A1

Aufgrund eines Paralelleinsatzes beider Berufsfeuerwehrwachen und der FF Gellep Stratum, wurden wir zusammen mit der DLK 1-1 und der FF Traar, welche für die Dauer des Einsatzes die Hauptfeuerwache besetzten, zu einem gemeldeten Gartenlaubenbrand alarmiert. Wir führten als ersteintreffendes Fahrzeug eine Erkundung im Nahbereich durch, konnten jedoch kein Feuer feststellen. Nach rund 20 Minuten konnten..

Weiterlesen

Wohnungsbrand

Um 20:43 Uhr wurde die Feuerwehr Krefeld zu einem Dachstuhlbrand am Wehrhahnweg alarmiert. Beim Eintreffen kamen die Flammen aus dem Dachbereich und einem Fenster im ausgebauten Dachgeschoss (2.OG). Die Bewohner hatten sich bereits in Freie gerettet. Die Feuerwehr konnte einen schnellen Löscherfolg erzielen und durch Riegelstellungen ein Übergreifen auf die Nachbargebäude verhindern. Im weiteren Einsatzverlauf..

Weiterlesen

Unwettereinsätze

Krefeld (ots) Nach dem ein Starkregenereignis am frühen Nachmittag im westlichen Stadtgebiet Krefelds für viele überflutete Keller gesorgt hat, befindet sich die Feuerwehr im Einsatz. Bisher wurden ca. 160 Einsätze gemeldet. Bedingt durch die große Anzahl an Hilfeersuchen kann es derzeit bei Wasserschäden zu Wartezeiten kommen. Im Einsatz befinden sich insgesamt 130 Kräfte der Feuerwehr, sowie..

Weiterlesen

Wassereinsatz klein

Wir wurden am frühen Nachmittag zu einem Wassereinsatz in Gatherhof alarmiert. Aufgrund eines Starkregens, der kurz nach der Alarmierung einsetzte, wurde unser 2. Löschfahrzeug auf dem Weg zur Dilbornstraße zu einem Einsatz in Stahldorf umdisponiert. Bis zum späten Abend fuhren wir gemeinsam mit allen FF-Einheiten diverse Einsatzstellen im Stadtgebiet an ( siehe Folgebericht ) https://ff-fischeln.de/einsatzberichte/unwettereinsaetze/

Wohnungsbrand

Eine vergessene Styroporverpackung auf dem eingeschalteten Herd und der damit einhergehenden starken Rauchentwicklung, löste die Rauchmelder in einem Einfamilienhaus aus. Aufmerksame Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, da die Bewohnerin zu diesem Zeitpunkt, dazu nicht mehr in der Lage war. Die Türe konnte mit Hilfe eines Ersatzschlüssels durch die ersteintreffende Polizei geöffnet werden und die Bewohnerin aus..

Weiterlesen

Gasgeruch

Aus einem PKW mit LPG-Antrieb strömte an einer undichten Stelle das Gas aus. Das Gas wurde kontrolliert abgelassen und während der Zeit Luftmessungen durchgeführt. Wir standen mit unserem HLF in Bereitstellung, mussten aber nicht mehr tätig werden.

Flächenbrand (klein)

Autofahrer bemerkten einen Feuerschein im Forstwald im Bereich des Stockwegs. Die Leitstelle des Kreis Viersen alarmierte daraufhin zunächst die FF-Tönisvorst und informierte auch die Leitstelle der Feuerwehr Krefeld. Diese alarmierte wiederum uns sowie ein weiteres Fahrzeug der Berufsfeuerwehr. Nach kurzer Suche konnte der Brandort ausgemacht werden. Auf einer Fläche von ca. 10 x 5 Metern..

Weiterlesen

Brandgeruch

Durch einen Grill kam es zu einer etwas stärkeren Rauchentwicklung, weshalb besorgte Nachbarn vorsichtshalber die Feuerwehr alarmierten. Wir brauchten aber nicht tätig werden und konnten nach wenigen Minuten wieder einrücken.