Datum: 20. Januar 2016 um 16:50
Alarmierungsart: DME
Einsatzart: LKW-Brand 


Einsatzbericht:

Zusammenfassung: LKW-Brand

 

Beschreibung:

An einem Pritschen-LKW war während der Fahrt plötzlich ein Brand ausgebrochen. Als der Fahrer dies bemerkte, lenkte er noch geistesgegenwärtig sein Fahrzeug weg von der stark befahrenen Kölner Straße in die Anrather Straße hinein und blieb dort stehen. Durch dieses besonnene Vorgehen, konnte eine Gefahr für Passanten, Geschäfte und die Oberleitung der Straßenbahn abgewendet werden. Die zuerst eingetroffene Berufsfeuerwehr löschte die in Vollbrand stehende Fahrerkabine mit einem C-Rohr unter Atemschutz ab. Der Löschzug Fischeln unterstützte die Löscharbeiten mit einem weiteren Trupp unter Atemschutz und führte Nachlöscharbeiten durch. Während den Löscharbeiten war die Kölner Straße für ca. 30 Minuten zwischen Hafelsstraße und Clemensstraße in beide Richtungen voll gesperrt.