Datum: 22. Januar 2012 um 17:39
Alarmierungsart: DME


Einsatzbericht:

Zusammenfassung: Schornsteinbrand

 

Beschreibung:

Nach Revision durch den Angriffstrupp der Berufsfeuerwehr, bestätigte sich die Meldung eines Schornsteinbrandes. Zuerst wurde daraufhin der Kamin des Wohnzimmers von unserem Trupp ausgeräumt und der brennende Inhalt ins Freie gebracht. Von der Drehleiter sowie vom Dachboden aus, wurde der Schornstein anschließend gekehrt. Der glühende Inhalt des Schornsteins wurde danach durch die Revisionsöffnung im Keller ausgeräumt, mit Schuttmulden ins Freie gebracht und dort ebenfalls abgelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Keller, musste durch unseren Angriffstrupp schwerer Atemschutz eingesetzt werden. Außerdem war es nötig, Holzverkleidungen neben der Öffnung heraus zu sägen, um eine Brandausbreitung auf diese Teile zu verhindern. Während des Einsatzes wurden das betroffene sowie das Nachbarhaus ständig mit der Wärmebildkamera kontrolliert.