Externes Einsatzmittel: Drehleiter BF Feuerwache 1

BMA Krankenhaus/Altenheim

Aufgrund eines Paralelleinsatzes wurden wir gemeinsam mit Teilen der Feuerwache 1 und der Löschgruppe Oppum zu einem Brandmelderalarm in ein Behindertenwohnheim alarmiert. Das ersteintreffende HLF der Feuerwache 1 konnte den Kleinbrand, welcher für die Alarmauslösung ursächlich war, schnell löschen. Nach ausgiebigen Lüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz zeitnah beendet werden. Wir standen in Bereitstellung und mussten nicht..

Weiterlesen

Sturmeinsatz

Durch den Sturm wurde ein ca. 15 Meter langer Nadelbaum auf einer Höhe von ca. 5m gespalten und drohte auf ein benachbartes Gebäude zu stürzen. Über die im weiteren Einsatzverlauf nachgeforderte Drehleiter der Berufsfeuerwehr wurde der Baum Stück für Stück abgetragen.

BMA Krankenhaus/Altenheim

Am Abend löste die automatische Brandmeldeanlage im Helios Klinikum Alarm aus. Da sich Teile beider Berufsfeuerwehrwachen gemeinsam mit der FF Hüls in einem Einsatz befanden, wurden zusätzlich die Löschgruppe Oppum und weitere Einsatzkräfte der Wachen 1 und 2 alarmiert. Nach kurzer Zeit konnte ein Fehlalarm bestätigt werden, weshalb der Einsatz zügig beendet werden konnte.

Sturmeinsatz klein

Wir wurden am Vormittag durch die Polizei angefordert, da auf dem Dach eines 2-geschossigem Wohnhauses lose Dachziegel und Bleche gesichtet worden sind. Aufgrund der Höhe forderten wir über die Leitstelle eine Drehleiter nach. Während die Drehleiter in Stellung gebracht wurde, um die Lage auf dem Dach zu begutachten, sperrten wir gemeinsam mit der Polizei die..

Weiterlesen

Gasgeruch

Am frühen Abend meldeten mehrere Anrufer einen starken Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus. Da beide Wachen der Berufsfeuerwehr kurz vor der Alarmierung zu einem Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein gerufen worden sind, alarmierte die Leitstelle zusätzlich die Löschgruppe Oppum, sowie ein weiteres HLF und eine Drehleiter der Feuerwache 1. Die ersteintreffenden Kräfte konnten vor Ort einen ungewöhnlichen..

Weiterlesen

Revision

Anwohner der Marienstraße meldeten eine große, schwere Eisplatte, welche drohte von einem Dach abzurutschen. Wir forderten eine Drehleiter an, um über diese die Gefahr beseitigen zu können. Bis zum Eintreffen der Drehleiter, welche noch bei einem ähnlichen Einsatz gebunden war, sicherten wir die Einsatzstelle ab.

sonstiger Brand A1

Aufgrund eines Paralelleinsatzes beider Berufsfeuerwehrwachen und der FF Gellep Stratum, wurden wir zusammen mit der DLK 1-1 und der FF Traar, welche für die Dauer des Einsatzes die Hauptfeuerwache besetzten, zu einem gemeldeten Gartenlaubenbrand alarmiert. Wir führten als ersteintreffendes Fahrzeug eine Erkundung im Nahbereich durch, konnten jedoch kein Feuer feststellen. Nach rund 20 Minuten konnten..

Weiterlesen

CO-Warner RD ausgelöst

Der Rettungsdienst wurde zu einem medizinischen Notfall auf die Steckendorfer Straße alarmiert. Beim Betreten der Wohnung löste der mitgeführte CO-Warner der Kollegen aus, woraufhin diese die Feuerwehr nachforderten. Durch einen Atemschutztrupp mit Messgerät konnte ebenfalls ein erhöhter Kohlenstoffmonoxid-Wert festgestellt werden. Die zusätzlich nachgeforderten Mitarbeiter der SWK stellten einen Defekt an einer Gastherme in der Wohnung..

Weiterlesen

Sturmeinsatz (klein)

Auf dem Flachdach eines Gebäudes auf der Lewerentzstraße hatte sich ein ein ca. 35 qm großes Stück der Dachpappe gelöst, welches nun an der Hausfaßade hing und drohte auf den Gehweg zu stürzen. Wir foderten eine Drehleiter nach, duch derren Hilfe das große Stück in mehrere kleine zersägt werden konnten und auf dem Gehweg abgelegt..

Weiterlesen