Externes Einsatzmittel: HLF 1-2

Gefahrguteinsatz klein

In einem Wohnhaus wurde ein unklarer Geruch gemeldet. Durch die Berufsfeuerwehr wurde mit Hilfe eines speziellen Messgerätes die Umgebung gemessen, jedoch konnten keinerlei Gefahrstoffe in der Umgebung gemessen werden. Die weitere ergab einen wahrnehmbaren Brandgeruch, welcher auf einen in Betrieb befindlichen Kohleofen zurückzuführen war.

Brand Müllbehälter

In einem Lichtschacht vor einem Einzelhandelsgeschäft war es zu einem kleinen Brand gekommen. Durch die Rauchentwicklung wurden Fußgänger aufmerksam, vermuteten einen Brand in der auf dem Lichtschacht stehenden Mülltonne und alarmierten die Feuerwehr. Die zuerst eingetroffene Polizei konnte den Brand mit einem Pulverlöscher ablöschen. Wir führten umfangreiche Revisionsarbeiten durch, um auszuschließen, dass sich das Feuer..

Weiterlesen

Flächenbrand (groß)

In der Nacht wurden wir zum dritten Flächenbrand alarmiert. Am Kreisverkehr auf der Kölner Straße, in Fahrtrichtung des Fischelner Ortsausgangs, meldete eine Busfahrerin der Rheinbahn einen Flächenbrand. Da jedoch der genaue Einsatzort zuerst nicht bekannt war, wurden die umliegenden Straßen von allen Löschfahrzeugen abgesucht. Ca 150 Meter in Fahrtrichtung Osterrath konnte unser HLF dann einen..

Weiterlesen

Unwetter

Ein umfangreiches Regengebiet hat am Donnerstag, 22.06.2023 das Land NRW und damit auch die Stadt Krefeld überzogen. Obwohl die Auswirkungen in Krefeld nicht so groß waren, wie noch am Nachmittag befürchtet, kam es am späten Abend dennoch zu zahlreichen Unwettereinsätzen für die Feuerwehr. Über den Tag verteilt gab es zunächst nur wenige Hilfeleistungen für die..

Weiterlesen

Revision

Am Abend wurde von einem Anrufer ein unklarer Funkenflug auf einem Balkon im 1.Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Das HLF 1-2 und unser HLF trafen beinahe zeitgleich ein und erkundeten die Lage. Im 1.OG konnte ein Feuerkorb auf dem Balkon festgestellt werden, welcher den Funkenflug verursachte. Der Korb wurde mit der Kübelspritze unseres HLF abgelöscht und..

Weiterlesen

sonstiger Kleinbrand

Am späten Abend wurden wir um kurz vor Mitternacht zu einem Kleinbrand alarmiert. Unser HLF erreichte die Einsatzstelle als erstes Fahrzeug, schnell wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung eingesetzt. Im Laufe der Erkundung wurde eine Undichtigkeit an einem Gasheizstrahler vorgefunden. Die betroffene Gasflasche wurde abgedreht und gekühlt. Anschließend wurde eine Person vom Rettungsdienst gesichtet..

Weiterlesen

Messeinsatz

Bei einem Gewerbebetrieb sind aus einem Container ca. 500 Liter einer 75-prozentigen Phosphorsäure ausgelaufen. Die Mitarbeiter des Betriebes konnten bereits vor Eintreffen die Leckage verschließen und somit eine weitere Gefahr ausschließen. Die SEG-Messen, welche aus den FF-Einheiten Fischeln, Uerdingen und Gellep-Stratum besteht, führte vor Ort Messungen durch und entnahm Proben des Stoffes. Da keine Gefahr..

Weiterlesen