Alarmierungsart: Funk

Funk

Sturmeinsatz

Auf der Hückelsmaystraße stürzte eine 10 Meter große Tanne und versperrte die Fahrbahn. Der Baum wurde mit der Kettensäge zerlegt, an den Fahrbahnrand verbracht und dort mit Flatterbrand abgesichert.

Sturmeinsatz

Von einem leerstehendem Grundstück stürzte ein 15 Meter hoher Baum samt Wurzelteller auf einen Privatweg und versperrte somit den Zugang zu den dort befindlichen Einfamilienhäusern. Der Baum wurde teilweise zerkleinert und somit ein Rettungsweg/Begehbarkeit zu den Grundstücken geschaffen. Der abgetragene Baumschnitt wurde am Boden gesichert und mit Flatterband markiert.

BMA Krankenhaus/Altenheim

Im Helios Klinikum löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Da die Berufsfeuerwehr, gemeinsam mit unserem HLF noch bei dem Lagerhallenbrand auf der Hafelsstraße im Einsatz war, um die letzten Nachlöscharbeiten zu beenden, wurde ebenfalls der Löschzug Hüls und die Löschgruppe Traar alarmiert. Nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum konnte der Einsatz beendet werden, da ein böswilligen eingeschlagener..

Weiterlesen

Kellerbrand

Noch auf der Anfahrt zur Hauptwache, wurde unser LF 20 zur Einsatzstelle an der Kaiserstraße beordert. Vor Ort unterstützen wir bei den Nachlöscharbeiten im Keller des Gebäudes. Dazu bereiteten wir einen umfangreichen Schaumangriff vor, um die betroffenen Bereiche mit Löschschaum zu fluten und so einen größeren Kühleffekt und ein tieferes Eindringen des Löschwassers in den..

Weiterlesen

Tier in Notlage

Während des Gassigehens auf einem Feldweg, rannte der kleine Hund „Leo“ plötzlich in ein Waldstück und war nicht mehr aufzufinden. Aufgrund der Abgelegenheit und Dunkelheit mit fast Null-Sicht, trauten sich die Besitzer nicht alleine nach ihm zu suchen und baten die Feuerwehr um Hilfe. Da wir vom vorherigen Einsatz noch unterwegs waren, alarmierte die Leitstelle..

Weiterlesen

Revision

Anwohner der Marienstraße meldeten eine große, schwere Eisplatte, welche drohte von einem Dach abzurutschen. Wir forderten eine Drehleiter an, um über diese die Gefahr beseitigen zu können. Bis zum Eintreffen der Drehleiter, welche noch bei einem ähnlichen Einsatz gebunden war, sicherten wir die Einsatzstelle ab.

Revision

Am Abend befand sich ein Teil unserer Mannschaft mit dem HLF auf dem Heimweg von der Hauptfeuerwache, nachdem dieses dort betankt wurde. Auf dem Rückweg zur Wache in Fischeln wurde unser HLF, gemeinsam mit dem HLF 1-1, zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Wohnhaus alarmiert. Vor Ort konnte in einer leer stehenden Wohnung festgestellt werden,..

Weiterlesen

sonstiger Kleinbrand

Due Polizei forderte unsere Unterstützung auf einem abseits gelegenen, abgezäunten Gelände an. Dort kam es zum Brand von ca. 1 qm Ästen und Unterholz. Dieser wurde von den Kollegen der Polizei vorab mit einem Pulverlöscher eingedämmt. Mittels eines Bolzenschneiders mussten wir uns gewaltsam Zutritt zum Gelände verschaffen, was ein wenig Zeit in Anspruch nahm. Das..

Weiterlesen