Einsatzart: Wohnungsbrand

Wohnungsbrand

Innerhalb einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus wurde ein Grill entzündet. Durch die Rauchentwicklung wurden Nachbarn aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Durch die Berufsfeuerwehr wurde die betroffene Wohnung evakuiert und anschließend gelüftet. Wir mussten nicht mehr tätig werden.

Wohnungsbrand

In einem leerstehenden Hochhaus kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand. Den ersteintreffenden Kräften kamen mehrere wohnungslose Personen entgegen, welche das leerstehende Gebäude als Unterschlupf nutzen. Im Erdgeschoss und 4.OG waren Brandherde vorhanden, welche durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr von außen bekämpft wurde. Wir standen in Bereitstellung und mussten nicht tätig werden.

Wohnungsbrand

Wir wurden zusammen mit dem Löschzug der Feuerwache 1 zu einem Wohnungsbrand auf der Hochstraße alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich höchstwahrscheinlich um einen mutwilligen Fehlalarm handelte. Wir konnten unsere Alarmfahrt abbrechen.

Wohnungsbrand

An einem Ethanolkamin kam es zu einem Brand. Hierbei zog sich eine Person Brandverletzungen zu und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Berufsfeuerwehr musste keine großen Maßnahmen vor Ort durchführen, weshalb der Einsatz zeitnah beendet werden konnte.

Wohnungsbrand

Am frühen Abend wurde das HLF 1-2 der Hauptwache zu brennendem Sperrmüll vor einem Wohnhaus alarmiert. Beim Eintreffen brannte die Couch vor dem Haus in voller Ausdehnung und das Feuer hatte dabei schon die Fassade eines Mehrfamilienhauses in Brand gesetzt, so das bereits mehrere Fenster geplatzt waren. Umgehend wurde die Alarmstufe erhöht. Krefeld (ots) Der..

Weiterlesen

Wohnungsbrand

Vom Nauenweg wurde ein ausgelößter Heimrauchmelder aus einer Wohnung gemeldet. Die zuerst eingetroffene Berufsfeuerwehr konnte angebranntes Essen auf einem Herd als Ursache für die Rauchentwicklung feststellen. Das angebrannte Essen wurde entfernt und die Wohnung ausgiebieg gelüftet. Wir mussten nicht mehr tätig werden.

Wohnungsbrand

In einer Wohnung auf der Wilhelm-Stefen-Straße löste in der Nacht ein Rauchmelder aus. Nachbarn bemerkten dies und alarmierten die Feuerwehr. Einer der Nachbarn wusste, dass sich der Bewohner noch in der Wohnung befinden musste und öffnete daher gewaltsam die Eingangstüre. Der Mieter war gestürzt und kam von selbst nicht mehr auf die Beine, während in..

Weiterlesen

Wohnungsbrand

Von der Dionysiusstraße wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Wohnungsbrand gemeldet. Die zuerste eingetroffene Berufsfeuerwehr stelle vor Ort eine leicht verrauchte Wohnung fest, in welcher sich noch die Bewohnerin befand. Diese wurde durch den Rettungsdienst gesichtet. Wir mussten nicht mehr tätig werden und konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Wohnungsbrand

Von der Seyffardtstraße wurde der Leistelle der Feuerwehr ein Wohnungsbrand gemeldet. Die zuerst eingetroffenen Einheiten stellten aber schnell fest, dass es sich nur um angebranntes Essen handelte. Wir konnten daher unsere Anfahrt abbrechen.