Alarmierungsart: Telefon - page 3

Telefonisch

Wassereinsatz (groß): Von-Beckerath-Platz

Zusammenfassung: Wasser im Keller   Beschreibung: Während ca. 15 Kameraden auf der Wache mit Arbeiten für das bevorstehende 30jährige Bestehen der Einheit beschäftigt waren, zog ein Starkregenband über Krefeld. Vor allem die Innenstadt war betroffen.  Da die Kollegen in der Leitstelle wussten, dass Kräfte auf der Wache waren, wurden telefonisch beide Löschfahrzeuge zu Einsatzstellen in..

Weiterlesen

Wassereinsatz (groß)

Zusammenfassung: Wasser im Keller   Beschreibung: Während ca. 15 Kameraden auf der Wache mit Arbeiten für das bevorstehende 30jährige Bestehen der Einheit beschäftigt waren, zog ein Starkregenband über Krefeld. Vor allem die Innenstadt war betroffen.  Da die Kollegen in der Leitstelle wussten, dass Kräfte auf der Wache waren, wurden telefonisch beide Löschfahrzeuge zu Einsatzstellen in..

Weiterlesen

Überörtliche Hilfe

Zusammenfassung: Hochwasser in Magdeburg   Beschreibung: Seit Sonntag, 9. Juni 2013 sind auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Fischeln im Hochwassereinsatz in Ostdeutschland. Die Alarmierung erreichte die Zugführung am frühen Abend des 08. Juni 2013. Löschzugführer Burkhard Wissmanns trommelte einige Helfer zusammen und versuchte mittels einer Telefonkette genug Einsatzkräfte zu finden, die kurzfristig für ein paar..

Weiterlesen

Überörtliche Hilfe: Stadtgebiet Magdeburg

Zusammenfassung: Hochwasser in Magdeburg   Beschreibung: Seit Sonntag, 9. Juni 2013 sind auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Fischeln im Hochwassereinsatz in Ostdeutschland. Die Alarmierung erreichte die Zugführung am frühen Abend des 08. Juni 2013. Löschzugführer Burkhard Wissmanns trommelte einige Helfer zusammen und versuchte mittels einer Telefonkette genug Einsatzkräfte zu finden, die kurzfristig für ein paar..

Weiterlesen

Wachbesetzung FW 1

Zusammenfassung: Hauptwache besetzen   Beschreibung: Wir besetzten die Hauptwache, da die Berufsfeuerwehr zu Nachlöscharbeiten an der Mevissenstraße ausgerückt war. Während der Besetzung kam es zu einem Einsatz, siehe nächsten Bericht.