Fahrzeug: Einsatzabbruch auf der Anfahrt - page 3

PKW-Brand

Im Kreuzungsbereich Gladbacher Straße / Hückelsmaystraße kam es zu einem Brand an einem PKW. Das ersteintreffende HLF 1-2 übernahm die Brandbekämpfung, weshalb wir die Alarmfahrt abbrechen konnten.

Person eingeklemmt

Wir wurden am späten Abend zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Die zügig eingetroffene Feuerwache 1 meldete, dass keine Personen in den betroffenen Fahrzeugen eingeklemmt waren. Aufgrund dieser Meldung konnte der Löschzug Fischeln die Alarmfahrt abbrechen. Krefeld (ots) Am Montag (29. August 2022) fuhren ein 24-jähriger VW-Fahrer und sein 23-jähriger Beifahrer gegen 23:25..

Weiterlesen

PKW-Brand

Von der Oberschlesienstraße wurde ein PKW-Brand gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr stellte sich glücklicherweise heraus, dass das Fahrzeug nicht am brennen war, sondern es lediglich aus dem Motorraum qualmte. Durch die Kollegen wurde vorsorglich die Batterie abgeklemmt und die Einsatzstelle anschließend an die Polizei übergeben. Wir konnte unsere Alarmfahrt abbrechen.

Wohnungsbrand

Es wurde ein Brand auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand bereits durch Anwohner gelöscht werden, weshalb alle anrückenden Einheiten, bis auf ein Löschfahrzeug der Feuerwache 1 die Alarmfahrt abbrechen konnten.

Wohnungsbrand

Am Abend wurde ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Ersteintreffende Kräfte der Feuerwache 1 konnten brennende Gartenabfälle festellen, weshalb wir die Alarmfahrt abbrechen konnten.

Wohnungsbrand

Wir wurden zu einem Wohnungsbrand in die Innenstadt alarmiert. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen, da die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr einen Kleinbrand feststellten und uns nicht mehr benötigten.

Rauchentwicklung Wohnhaus

Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Die ersteintreffende Feuerwache 1 konnte angebranntes Essen feststellen. Die Wohnung wurde belüftet und an die Eigentümer übergeben. Die Feuerwache 2, sowie der Löschzug Fischeln konnten die Alarmfahrt abbrechen.

Wohnungsbrand

Wir wurden am Sonntagmorgen zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Die ersteintreffende Feuerwache 1, welche lediglich einen Anfahrtsweg von 400 Metern hatte, konnte bereits vor unserem Ausrücken Erkundungsmaßnahmen einleiten. Nach kurzer Zeit konnte unser zwischenzeitlich ausgerücktes HLF die Alarmfahrt abbrechen, da vor Ort keine Schadensmerkmale festgestellt werden konnten.

Flächenbrand klein

Gemeinsam mit dem HLF 1-2 wurden wir zu einem Brandeinsatz im Garten eines Wohnhauses alarmiert. Die ersteintreffende Berufsfeuerwehr konnte ein Nutzfeuer im Garten ausmachen, wovon allerdings keine Gefahr ausging. Wir konnten den EInsatz auf der Anfahrt abbrechen