Fahrzeug: HLF 7-1

Kaminbrand

Im Kamin eines Wohngebäudes wurde ein Flammenschein wahrgenommen. Bei Eintreffen konnte auf Sicht ein Flammenschlag aus der Revisionsklappe des Kamins bestätigt werden. Der im Kamin vorhandene Brenntstoff wurde entfernt und der betroffene Bereich mit dem Hockdrucklüfter entraucht. Ebenfalls wurden alle Bereiche mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um Glutnester auszuschließen. Wir warteten das Eintreffen des Schornsteinfegers ab,..

Weiterlesen

VU bis 4 Verletzte

Im Kreuzungsbereich Fütingsweg/Kölner Straße wurde durch die Leitstelle der Polizei ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Schultransporters und eines weiteren PKW gemeldet. Da beide Wachen der Berufsfeuerwehr bei einem Einsatz gebunden waren, wurden wir gemeinsam mit dem Rüstwagen der Hauptwache alarmiert. Vor Ort waren keine Personen eingeklemmt. Wir sicherten die Unfallstelle ab, streuten auslaufende Betriebsmittel ab..

Weiterlesen

Heimrauchmelder A1

Am Abend wurde ein ausgelöster Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Wir trafen zeitgleich mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr ein und konnten einen piependen Rauchmelder auf der Straße wahrnehmen. Von der Polizei wurde versucht, die Wohnungstüre mit Türblechen zu öffnen, da die Bewohnerin noch in der Wohnung vermutet wurde. Zeitgleich versuchten die Kräfte der Feuerwehr sich..

Weiterlesen

sonstiger Kleinbrand

Ein Anwohner vom Neuburgshof erkannte in Höhe eines Einfamilienhauses auf der Alten Neusser Straße eine Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr. Zufällig befanden sich bei der Alarmierung mehrere Kameraden im Gerätehaus und konnten daher umgehend nach dem Alarm mit dem ersten Löschfahrzeug ausrücken. Vor Ort eingetroffen konnte festgestellt werden, das mehrere Meter einer Hecke in Brand..

Weiterlesen

Wohnungsbrand

Im Erdgeschoss eines Wohnhauses kam es zu einer Rauchentwicklung. Die ersteintreffende Feuerwache 1 setzte umgehend Trupps zur Brandbekämpfung und Menschenrettung ein, da eine Person noch in der Wohnung vermutet wurde. Dies konnte bestätigt werden. Der Bewohner wurde durch die Feuerwehr ins Freie verbracht und vom Rettungsdienst gesichtet. Ursächlich für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf..

Weiterlesen

Gasgeruch

Gemeldet wurde ein Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus. Wir standen auf der Seyfardtstraße im Bereitstellungsraum, mussten allerdings nicht tätig werden.

Gasgeruch

In einem Mehrfamilienhaus wurde durch die Bewohner ein beißender Geruch festgestellt. Zudem klagten ein paar Mieter über Atemprobleme. Durch die Feuerwehr wurde der betroffene Bereich revidiert. Es konnte angebranntes Essen auf einem Herd festgestellt werden. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht notwendig. Wir konnten nach kurzer Zeit in Bereitstellung wieder einrücken.

Flächenbrand (groß)

Spaziergänger meldeten Brandgeruch im Forstwald. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr setzten eine Drohne ein, um ein mögliches Feuer aus der Luft zu lokalisieren. Glücklicherweise konnte aber kein Feuer und keine Rauchentwicklung ausgemacht werden. Daher konnten nach kurzer Zeit alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Flächenbrand (groß)

Während der Aufräumarbeiten beim vorherigen Einsatz (siehe Bericht), meldeten Passanten uns einen weiteren Flächenbrand nur wenige Meter weiter auf der Feldstraße. Wir verlegten unsere Fahrzeuge umgehend dorthin und fanden etwa 10 Quadratmeter Buschwerk und Rasenfläche brennend vor. Da das Feuer unmittelbar neben einem Gebäude brannte, nahmen wir sofort 3 C-Rohre zum Schutz des Gebäudes und..

Weiterlesen