Fahrzeug: HLF 7-1

Tier in Notlage

Während des Gassigehens auf einem Feldweg, rannte der kleine Hund “Leo” plötzlich in ein Waldstück und war nicht mehr aufzufinden. Aufgrund der Abgelegenheit und Dunkelheit mit fast Null-Sicht, trauten sich die Besitzer nicht alleine nach ihm zu suchen und baten die Feuerwehr um Hilfe. Da wir vom vorherigen Einsatz noch unterwegs waren, alarmierte die Leitstelle..

Weiterlesen

Wohnungsbrand

Anwohner eines Mehrfamilienhauses auf der Tannenstraße vernahmen Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Die zuerst eingetroffene Berufsfeuerwehr erkundete das Gebäude, konnte aber keinen Brandgeruch und keine mögliche Ursache feststellen. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

Wohnungsbrand

Im Hausflur eines Mehrfamilienhaus brannte ein Kinderwagen und Sperrmüll. Ein Trupp der Berufsfeuerwehr ging zur Brandbekämpfung vor. Durch die starke Rauchentwicklung des brennenden Kunststoffs, war den Bewohnern zunächst der Fluchtweg versperrt. Drei von ihnen wurden daher über die Drehleiter gerettet und eine Person im Nachgang mittels Fluchthaube durch den Treppenraum. Alle betroffenen wurden vorsichtshalber durch..

Weiterlesen

PKW-Brand

Auf dem Parkplatz der Endhaltestelle “Grundend” war ein PKW in Brand geraten. Da sich laut ersten Meldungen noch eine Person in dem Fahrzeug befinden sollte, alarmierte die Berufsfeuerwehr ihren Rüstzug um sofort schweres, technisches Gerät zur Verfügung zu haben. Zum Glück bestätigte sich die Meldung nicht. Der Löschzug Fischeln führte den Löschangriff zunächst mit Wasser..

Weiterlesen

Unwetter Voralarm

Aufgrund der Wetterlage mit langanhaltendem, ergiebigem Dauerregen, ließ die Leitstelle alle Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren besetzten, um im Einsatzfall schnell reagieren und helfen zu können. Aus der Bereitschaft heraus wurden wir auch zu einigen überfluteten Kellern sowie umgestürzten Bäumen alarmiert.

Unwetter Voralarm

Aufgrund der erneut drohenden Unwetterlage mit Starkregen, ließ die Leitstelle alle Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren besetzten, um im Einsatzfall schnell reagieren und helfen zu können. Nachdem das Unwetter vorbeigezogen war und es glücklicherweise zu keinen größeren Schäden gekommen war, konnte wir die Bereitschaft wieder aufheben.