Externes Einsatzmittel: Löschzug BF Feuerwache 1

Wohnungsbrand

Auf dem Balkon im 4.OG eines Mehrfamilienhauses kam es zur Auslösung eines Rauchmelders. Mehrere Wohnungen wurden geöffnet und revidiert. Allerdings konnten keine Schadensmerkmale festgestellt werden. Wir konnten kurz nach unserem Eintreffen wieder einrücken, da vor Ort keine Maßnahmen seitens der Feuerwehr nötig waren.

Brandmeldeanlage A2

Auf dem Betriebsgelände der Evonik Industries waren Teile der Dämmung eines Gehäuses einer Turbine in Brand geraten. Die entstandene Rauchentwicklung löste die Brandmeldeanlage aus. Durch die Kräfte der Betriebsfeuerwehr konnte der Brand schnell lokalisiert und unter Kontrolle gebracht werden. Durch die Berufsfeuerwehr, sowie durch uns, waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

sonstiger Brand A1

An der Fassade eines 2-geschossigen Reihenendhauses kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand an der Fassade. Die Anwohner bemerkten eine Rauchentwicklung und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Wir trafen nur wenige Momente nach der Berufsfeuerwehr ein und erkundeten gemeinsam die Lage. Da der Verdacht bestand, dass sich das Feuer innerhalb des Gebäudes unbeobachtet ausbreiten..

Weiterlesen

Wohnungsbrand

Im Erdgeschoss eines Wohngebäudes kam es zu einem Brand. Bei Eintreffen musste davon ausgegangen werden, dass sich noch Personen in der verrauchten Wohnung befinden. Deshalb wurde umgehend ein Trupp zur Menschenrettung eingesetzt. Kurze Zeit später konnte Entwarnung gegeben werden, da keine Personen anzutreffen waren. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen, da wir vor..

Weiterlesen

Dachstuhlbrand

Durch ein kurzes, aber kräftiges, über Krefeld ziehendes Gewitter, geriet vermutlich durch einen Blitzeinschlag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war ein Brand auf einer Fläche von ca. 10×3 Metern am Kamin des Gebäudes zu erkennen. Sofort wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und die Brandbekämpfung über ein Wenderohr eingeleitet…

Weiterlesen

Kellerbrand

Im Keller eines Wohnhauses kam es zu einem Brand in der Elektrounterverteilung einer Palletheizung. Bis auf eine Entrauchung mittels Überdrucklüfters waren keine Maßnahmen notwendig. Eine Person wurde vor Ort vom Rettungsdienst gesichtet, konnte aber vor Ort verbleiben. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Eigentümer übergeben.

Explosion / Verpuffung A2

Im siebten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Glockenspitz ist am frühen Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Das gesamte Haus mit rund 50 Personen musste geräumt werden. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz unterstützen wir die Evakuierung des Gebäudes und die Revision der Treppenhäuser und Wohnungen, um nach weiteren Glutnestern und Personen zu suchen. Zeitgleich wurden weitere Trupps der..

Weiterlesen

Gewerbebetrieb Brand A2

Innerhalb einer Gewerbehalle auf der Breuershofstraße brannte es in einem Müllbehälter. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Halle und konnten den Brand zügig unter Kontrolle bringen. Das Gebäude wurde anschließend ausgiebig gelüftet. Während der Anfangsphase des Einsatzes standen wir zur Sicherheit in Bereitstellung, mussten aber nicht tätig werden.

Wohnungsbrand

In einem leerstehenden Hochhaus wurde Feuerschein im Obergeschoss durch Anrufer gemeldet. Beim eintreffen der ersten Kräfte, stellte sich der Feuerschein als leuchtende Lichterkette heraus. Wir standen in Bereitstellung und mussten nicht tätig werden.