Einsatzart: Flächenbrand (klein) - page 3

Flächenbrand klein

Auf der Remscheider Straße kam es zu einem Buschbrand. Wir nahmen 2 C-Hohlstrahlrohre vor, um die ca. 20 qm große Fläche abzulöschen. Während der Löscharbeiten lockerten wir mithilfe von Dunghacken den Boden auf, um die letzten Glutnester effektiv bekämpfen zu können. Danach konnten wir zum Gerätehaus zurückkehren.

Flächenbrand (klein)

Zusammenfassung: keine Erkenntnisse   Beschreibung: An der gemeldeten Adresse und auch im erweiterten Umfeld Richtung K-Bahn / Autobahn A 44 hatten wir keine Erkenntnisse. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde uns mitgeteilt, dass auch die Kameraden aus Osterath auf der anderen Seite der Autbahn A 44 tätig geworden waren. Auf der Krefelder Seite wurden wir dann nicht..

Weiterlesen

Flächenbrand (klein)

Zusammenfassung: brennender Baumstumpf   Beschreibung: In der Nähe des Bellenwegs brannte im dortigen Forstwald das Innere eines Baumstumpfes. Da dieser ausgehöhlt war, gestaltete sich das Ablöschen anfangs schwieriger als gedacht. Mittels Feuerwehraxt wurde der recht morsche Baumstamm aufgeschlagen, um an die Glutnester besser heranzukommen. Nach einiger Zeit konnten die Flammen und Glutnester mit mehreren Litern..

Weiterlesen

Flächenbrand (klein)

Zusammenfassung: brannte Gebüsch   Beschreibung: Vermutlich durch das Abflämmen von Unkraut geriet ein angrenzendes Gebüsch in Brand. Der Verursacher konnte die Flammen bereits vor unserem Eintreffen löschen. Wir kontrollierten die Einsatzstelle und rückten kurz darauf wieder ein.