Datum: 20. Mai 2020 um 22:12
Alarmierungsart: DME
Dauer: 14 Minuten
Einsatzart: Rauchentwicklung Wohnhaus 
Einsatzort: KR-Süd, Buchenstraße
Fahrzeuge: HLF 7-1 
Weitere Kräfte: B-Dienst , Löschgruppe BF Feuerwache 2 , Löschzug BF Feuerwache 1 , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Wir wurden am Abend zusammen mit beiden Wachen der Berufsfeuerwehr zu einer Rauchentwicklung in einem Wohngebäude alarmiert. Beim Eintreffen des Löschzuges der Hauptwache war bereits eine Rauchentwicklung in dem Wohnhaus sichtbar. Die Erkundung der Berufsfeuerwehr ergab, das ein trockengekochter Topf für die Rauchentwicklung und das Auslösen der Rauchmelder in der Wohnung verantwortlich waren. Der Bewohner der Wohnung mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wir mussten vor Ort nicht tätig werden.