Datum: 28. Mai 2022 um 21:03
Alarmierungsart: Funk
Dauer: 47 Minuten
Einsatzart: Wohnungsbrand 
Einsatzort: KR-Mitte, Ostwall
Fahrzeuge: HLF 7-1 
Weitere Kräfte: Leitender Notarzt , Löschgruppe BF Feuerwache 2 , Löschgruppe FF-Oppum , Löschzug BF Feuerwache 1 , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Unser HLF wurde nach dem Einsatz am Johannesplatz zur Unterstützung bei einem Wohnungsbrand in der Innenstadt alarmiert.

Krefeld (ots)

Am Samstag Abend gegen 20:15 Uhr wurde die Feuerwehr Krefeld zu einem Wohnungsbrand auf den Ostwall gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatten sich bereits mehrere Personen aus der Brandwohnung selbst gerettet. Da aufgrund einer Feierlichkeit noch eine unbekannte Anzahl von Personen im Haus vermutet wurden, erhöhte der Einsatzleiter das Alarmstichwort für mehrere Rettungsmittel. Es brannte im Bereich einer Küche eines Flügelanbaus im 1. Obergeschoß. Der Brand dehnte sich bereits auf den Dachstuhl aus. Die Brandbekämpfung wurde von zwei Seiten mit insgesamt sechs Atemschutztrupps durchgeführt. Glücklicherweise befanden sich keine weiteren Personen mehr im Objekt. Insgesamt wurden 13 Personen durch den Rettungsdienst gesichtet wovon eine Person in ein Krankenhaus transportiert wurde. Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Krefeld-Oppum und Fischeln mit insgesamt ca. 65 Einsatzkräften. Die verwaisten Wachen wurde durch die freiwillige Feuerwehr Krefeld-Uerdingen und Gellep-Stratum besetzt.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Klaas Henkel
Telefon: 02151-8213 1333
E-Mail: fw.leitstelle@krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr