Datum: 21. Februar 2020 um 22:16
Alarmierungsart: DME
Dauer: 38 Minuten
Einsatzart: Heimrauchmelder A2 
Einsatzort: KR-Mitte, Prinz-Ferdinand-Straße
Fahrzeuge: HLF 7-1 , LF 7-1 
Weitere Kräfte: Löschgruppe BF Feuerwache 2 , Löschzug BF Feuerwache 1 , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Auf der Prinz-Ferdinand-Straße lösten Heimrauchmelder in einer Wohnung aus, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie eine bewustlose Person im Treppenraum vor. Diese wurde umgehend vom Rettungsdienst übernommen und versorgt. Fünf weitere Personen klagten ebenfalls über Hustenreiz und wurden vom Rettungsdienst untersucht. Der Angriffstrupp der Berufsfeuerwehr revidierte die betroffene Wohnung und konnte als Ursache für die Rauchentwicklung stark angebranntes Essen auf dem Herd feststellen. Ein Trupp der FF-Fischeln stand vor dem Hauseingang als Sicherheitstrupp in bereitstellung, wärend ein zweiter Trupp von uns die Kollegen der Berufsfeuerwehr bei der Öffnung und Durchsuchung der restlichen Wohnungen des Hauses unterstützte.