Datum: 31. Juli 2020 
Alarmzeit: 19:20 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten 
Art: Wohnungsbrand  
Einsatzort: KR-Süd, Melanchtonstraße 
Fahrzeuge: HLF 7-1 , LF 7-1 , MTF 7-1  
Weitere Kräfte: Löschgruppe BF Feuerwache 2 , Löschzug BF Feuerwache 1 , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Krefeld wurde heute um 19:20 Uhr zu einem Balkonbrand auf der Melanchthonstr. alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte dieser bereits vollständig. Das Feuer hatte schon auf die Wohnung übergegriffen. Durch einen sofort eingeleiteten Löschangriff wurde eine Brandausbreitung auf die darüber liegenden Wohnungen verhindert. Der 63-jährige Bewohner konnte sich leicht verletzt aus der Wohnung retten. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Das gesamte Mehrfamilienhaus wurde durch die Feuerwehr kontrolliert. Die Berufsfeuerwehr wurde dabei von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Fischeln unterstützt. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst der Stadt Krefeld waren mit 53 Einsatzkräften vor Ort. Gegen 21:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Manuel Baumeister
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: fw.leitstelle@krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr